Rückansicht
Rück-/Gartenansicht
Umgebungsansicht
unverbauter Fernblick auf den Dom
Blickrichtung Norden
Blickrichtung Süden
Blickrichtung Süden
Blickrichtung Süden-West
Blickrichtung Westen
Blickrichtung Norden
Gasthof
Gasthof
Gasthof
Außenterrasse Gasthof
Außenterrasse Gasthof
Eingang Gasthof
Gaststätte Theke
Gaststätte Stammtisch
Gaststätte
Gaststätte
Gastraum Hinten
Gastraum Hinten
Gastraum Hinten
Kaminzimmer
Spielplatz Gasthof
Garagen Gasthof
Hotelzugang
Hotel und Einfamilienhaus
Frontansicht Einfamilienhaus
Zugang Einfamilienhaus
Rückansicht Einfamilienhaus
Rückansicht Hotel/Einfamilienhaus
ehemaliger Tennisplatz
Zufahrt Parkflächen


Rösrath: Traumhafte Halbhöhenlage-unverbauter Fernblick auf den Kölner Dom

Adresse

Rösrath

Überblick

Objekt Nr. LI 2208-597
Art der Immobilie Kauf - Anlageimmobilie
Baujahr 1982
Zimmeranzahl 20
Wohnfläche ca. 707.00 m²
Grundstücksfläche 6 120.00 m²
Heizungsart und Befeuerung Ölheizung

Energieinformationen

Energieausweistyp:
Endenergiebedarf:
Verbrauchsausweis
202,00 kWh/(m²*a)
Kaufpreis 798 000.00 €

Beschreibung

Das individuelle Gebäude-Ensemble mit einer Wohn-/Nutzfläche von rund 700 m² befindet sich auf einem 6.120 m² großen Grundstück in Rösrath am Rande eines Naturschutzgebietes mit unverbautem Fernblick auf den Kölner Dom.

Die Einzigartigkeit der Lage am Rande einer individuellen Einzelhausbebauung sowie die direkte Lage am Rand eines Naturschutzgebiets mit unverbautem Fernblick über Wiesen und Wälder auf Köln und den Dom eröffnen dem neuen Eigentümer interessante Möglichkeiten:

Das Grundstück mit den aufstehenden Gebäuden, ehemals landwirtschaftlich genutzt, liegt im Außenbereich, kann jedoch lt. mündlichem Bescheid des Bauamtes nach einer Nutzungsänderung in eine wohnwirtschaftliche Nutzung überführt werden; es besteht demnach kein Gewerbezwang.

Für den neuen Eigentümer ergeben sich somit interessante Alternativen:
 Modernisierung/Renovierung/Umgestaltung der bestehenden Gebäude oder nach einem Teil-/Komplettabriss ein Neuaufbau auf den derzeit bebauten Flächen.

Als weitere interessante Option kann das angrenzende südwestlich gelegene ca. 4,7 ha große Areal - teilweise Naturschutzgebiet - mit Wiesenflächen und Wäldern zusätzlich erworben werden.

Der Ist- Zustand:
Das Ensemble besteht aus einem ehemals traditionsreichen typisch bergischen Fachwerk-Gasthof mit Außenterrasse und eigener Pächterwohnung im Obergeschoss, einem Hotel, einer separaten Wohneinheit im rückwärtigen Bereich des Gasthofes sowie einem eigenständigen Einfamilienhaus mit Garage.
Des Weiteren gehören zum Landgasthof zwei eigene Garagen im Hof sowie zahlreiche Parkplätze vor der Gaststätte.

Der im Jahr 1850 erbaute Fachwerk-Landgasthof verfügt über einen ca. 128 m² großen Innenbereich mit Schankraum und Theke, Küche und WC's sowie über einen idyllischen Biergarten mit  Grünflächen und einem Kinderspielplatz.

Das links angrenzende Hotel wurde im Jahr 1969/70 erbaut und verfügt über insgesamt 11 Zimmer mit Bad, ein Kaminzimmer, einen Gastraum sowie eine Wäschekammer auf insgesamt ca. 287 m² Gesamtfläche.
Der dazugehörige Tennisplatz wird derzeit nicht mehr genutzt.

Im Obergeschoss des Gasthofes befindet sich die ca. 65 m² große Zweizimmer-Pächterwohnung.
Die im rückwärtigen Bereich des Gasthofes befindliche ca. 114 m² große 3-Zimmer-Wohnung (Baujahr 1986) mit eigenem Garten und traumhaftem Blick auf Wiesen und Felder sowie einem unverbauten Fernblick auf den Kölner Dom wird ebenfalls familienintern von der Pächterin genutzt.

Das eigenständige Einfamilienhaus mit Terrasse, Garten und Garage wurde im Jahr 1982 links an das Hotel angebaut und weist insgesamt  ca. 113 m² Wohnfläche auf, verteilt auf 3 Zimmer.
Das Einfamilienhaus ist derzeit fremdvermietet.

Nachfolgende Miet-/und Pachterträge bestehen z.Zt.:

- Landgasthof inkl. Pächterwohnung im OG:  Nettokaltmiete EUR 10.200 plus MwSt. / anno.
  Das Pachtverhältnis verlängert sich jährlich am 31.10. um ein Jahr.

- Hotel inkl. Pächterwohnung im EG: Nettokaltmiete EUR 21.000 Euro / anno inkl. MwSt. (gew. Teil)
  Das Pachtverhältnis endet am 31.12.2024.

- Einfamilienhaus: Nettokaltmiete EUR 7.800 Euro / anno

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns für alle weiteren Details gerne an!

 

 

 

 

Lage

Rösrath befindet sich im landschaftlich schönen Rheinisch-Bergischen Kreis, der unmittelbar an das Kölner Stadtgebiet grenzt.
Umgeben von den Naturschutzgebieten Königsforst und Wahner-Heide zeichnet sich Rösrath durch einen reichhaltigen Waldbestand und weitläufige Grünflächen aus.
Attraktive Freizeitmöglichkeiten, Sportvereine, das bekannte Schloss Eulenbroich mit zahlreichen Veranstaltungen und das landschaftlich abwechslungsreiche Umfeld bieten einen hohen Freizeit- und Erholungswert.
Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Restaurants, Kindergärten sowie Grundschulen bis hin zu weiterführenden Schulen und Förderschulen sind im Ortszentrum vorhanden.
Die Autobahnauffahrten A 3 und A 4 sind innerhalb von ca. 5 Fahrminuten zu erreichen.
Des Weiteren verfügt Rösrath über einen eigenen Bahnhof mit direkter Verbindung zum Kölner Hauptbahnhof (20 min) sowie über direkte Busverbindungen zum Köln-Bonner-Flughafen in weniger als 30 min.
Das Kölner Stadtzentrum befindet sich in einer Entfernung von ca. 15 km.

Die landschaftlich schönen und abwechslungsreichen Wald- und Grünflächen, der gut angebundene ÖPNV und das hervorragende Straßenverkehrsnetz machen Rösrath auch für Städter und Pendler zu einem äußerst attraktiven Wohnstandort.

 

SONSTIGES

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dieses Exposés stammen vom Anbieter. Für Daten Dritter übernehmen wir keine Haftung. Das Angebot ist nur für Sie bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Weitergabe verpflichtet zur Zahlung von Schadenersatz, falls ein Dritter dadurch zum Vertragsabschluss kommt und dieses Angebot provisionspflichtig ist. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen zur Immobilie haben oder einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren möchten.

 

PROVISIONSHINWEIS

Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis einschliesslich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Kaufabschluss fällig.

 

 

Hier können Sie eine Nachricht an den Anbieter senden.

Objekt Nr.: LI 2208-597
Titel: Rösrath: Traumhafte Halbhöhenlage-unverbauter Fernblick auf den Kölner Dom

locare - Agentur für Immobilien e.K.

Petra Wolter
Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)

M +49 (0) 171 330 09 08
T +49 (0) 2235 684 800-0
F +49 (0) 2235 684 800-9

info@locare-immobilien.de
www.locare-immobilien.de

Zedernweg 1 (Am Schlosspark)
50374 Erftstadt

Stadtwaldgürtel 13
50935 Köln-Lindenthal