Mühlenanwesen
Hofansicht
Mehrparteienhaus
Treppenhaus Mehrparteienhaus
Wohnung 1.OG links
Wohnung 1.OG links
Wohnung 1.OG links
Wohnung 1.OG links
Wohnung 1.OG links
Hofansicht historische Getreidemühle
historische Getreidemühle
historische Getreidemühle
historische Getreidemühle
Lage am Mühlenbach
Brücke über den Mühlenbach
Mühlenbach
Historie


Zülpich: Mühlenanwesen! Mehrparteienhaus und historische Getreidemühle mit Ausbaupotenzial

Adresse

Zülpich

Überblick

Objekt Nr. LI 2003-472
Art der Immobilie Kauf - Anlageimmobilie
Baujahr 1960
Wohnfläche ca. 700.00 m²
Grundstücksfläche 550.00 m²
Heizungsart und Befeuerung Elektroheizung

Energieinformationen

Energieausweistyp:
Endenergiebedarf:
Bedarfsausweis
196,9 kWh/(m²*a)
Kaufpreis 498 000.00 €

Beschreibung

Das am Mühlenbach gelegene ,,Mühlenanwesen'', bestehend aus einem gepflegten, renovierten Mehrparteienhaus und einer historischen, ehemals wasserkraftbetriebenen Getreidemühle mit Ausbaupotenzial befindet sich ruhig, dennoch zentral gelegen in Zülpich-Sinzenich. Der Mühlenbach wurde bereits im 12. Jahrhundert angelegt, daher ist eine sehr frühe Nutzung von wasserkraftbetriebenen Mühlen in Sinzenich durchaus denkbar. Historisch belegt ist seit dem 17. Jahrhundert eine Getreidemühle, deren heute noch existierender Nachfolgebau ebenfalls mit Wasserkraft angetrieben und bis 1980 in Betrieb war.

Das Wohnhaus verfügt über vier individuelle Wohnungen auf drei Ebenen mit insgesamt 317 qm Wohnfläche (ca. 46 qm, 63 qm, 97 qm, 110 qm). Die beiden Wohnungen im Obergeschoss wurden erst vor kurzem umfangreich renoviert (siehe u.a. Aufstellung). Die drei kleineren Wohnungen sind komplett vermietet (13.440,00 Euro Nettokaltmiete per anno).

Die ca. 110 qm Erdgeschosswohnung wird von einer alten Dame mit lebenslangem Wohnrecht bewohnt, die einen Umzug in ein Seniorenwohnheim plant. Diese Wohnung könnte dann frei vermietet werden.
Die historische Getreidemühle erstreckt sich über vier Ebenen mit insgesamt 636 qm Grundfläche (ca. 159 qm pro Ebene), wobei die Erdgeschossebene als Park- und Nutzfläche konzipiert werden müsste, sodass eine geschätzte Wohnfläche von ca. 400 qm realisierbar wäre. Eine Bauvoranfrage bezüglich Nutzungsänderung nach §34 BauGB, d.h. im Rahmen der ortsumgebenden Bebauung, wurde vom Bauamt Mechernich bereits positiv beschieden.

     

Ausstattung

Nachfolgende Renovierungsmaßnahmen wurden in den beiden Obergeschosswohnungen durchgeführt:

Wohnung 1.OG links
- Fenster erneuert (2019)
- Wand-, Decken- und Bodenbelag vollständig erneuert (2018)
- Komplettinstallation Badezimmer (2018)
- Nachtstromheizung erneuert (2018)
- Stromleitungen erneuert (2018)
- Fernsehanschluss erneuert (2017)
- Einbau Kaminanschluss (2017)

Wohnung 1.OG rechts
- Bodenbelag komplett erneuert mit Trittschalldämmung unterseitig (2019)
- Fenster erneuert (2019)
- Steuerung Heizung erneuert (2018)
- Wände und Decken tapeziert (2018)
- Elektrosicherungen erneuert (2018)

Lage

Die Stadt Zülpich mit ca. 20.000 Einwohnern ist mit ihrer Lage am Rande der Eifel und inmitten des Dreiecks Köln-Bonn-Aachen verkehrsgünstig und gleichzeitig landschaftlich reizvoll. Die römischen Thermen, die Peterskirche mit ihren mittelalterlichen Altaren, die Reste der römischen Stadtbefestigung, die erzbischöfliche Landesburg und die den Stadtkern umschliessende mittelalterliche Mauer mit ihren gut erhaltenen vier Stadttoren sind Zeugen einer wechselvollen Geschichte.
Die Rekultivierung schuf den Wassersportsee und den Naturschutzsee, die mit dem historischen Stadtkern eine Achse bilden, welche von der Landesregierung zum Freizeit- und Erholungsschwerpunkt erklärt wurde.
Die Sanierung der Kernstadt sowie die intensiv betriebene Wirtschaftsförderung haben zu einer erheblichen Attraktivitätssteigerung Zülpichs als beliebte Einkaufsstadt in der Region geführt. Heute ist Zülpich eine Kleinstadt, die gute Einkaufsmöglichkeiten, hohen Wohn- und Freizeitwert, ein umfangreiches Bildungsangebot und eine hervorragende Verkehrsanbindung bietet. Der Stadteil Zülpich-Sinzenich besitzt einen eigenen Kindergarten, eine Gemeinschaftspraxis sowie einen Zahnarzt und einen Metzger mit Bäcker und Café.

SONSTIGES

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dieses Exposés stammen vom Anbieter. Für Daten Dritter übernehmen wir keine Haftung. Das Angebot ist nur für Sie bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Eine Weitergabe verpflichtet zur Zahlung von Schadenersatz, falls ein Dritter dadurch zum Vertragsabschluss kommt und dieses Angebot provisionspflichtig ist. Die Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie weitere Fragen zur Immobilie haben oder einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren möchten.

PROVISIONSHINWEIS

Die Käufercourtage in Höhe von 3,57% auf den Kaufpreis einschliesslich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Kaufabschluss fällig

Hier können Sie eine Nachricht an den Anbieter senden.

Objekt Nr.: LI 2003-472
Titel: Zülpich: Mühlenanwesen! Mehrparteienhaus und historische Getreidemühle mit Ausbaupotenzial

locare - Agentur für Immobilien e.K.

Petra Wolter
Sachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)

M +49 (0) 171 330 09 08
T +49 (0) 2235 684 800-0
F +49 (0) 2235 684 800-9

info@locare-immobilien.de
www.locare-immobilien.de

Zedernweg 1 (Am Schlosspark)
50374 Erftstadt

Stadtwaldgürtel 13
50935 Köln-Lindenthal